La dispensa verde

Der Webshop von La dispensa verde wird gerade umgestaltet. Aber kein Problem: Wein, Olivenöl, Balsamico, Bio-Grana, Salami, Lonzino und natürlich meine Bücher gibt es trotzdem! Bestellvorgang: einfach eine kurze E-mail schreiben und ich schicke Ihnen dann Produtkverzeichnis und Preisliste zu! Kontaktdaten weiter unten. Für Stammkunden: alle Produkte (und natürlich einige mehr), die vorher auf dem [...]

Weiterlesen

<span>Beitrag teilen</span>
Share on Facebook
Facebook
Share on LinkedIn
Linkedin

Venedig am Gardasee

Ein Tagesausflug vom Gardasee nach Venedig ist unbedingt empfehlenswert. Man nimmt den Zug ab Desenzano oder Peschiera und landet, je nach Zugart, in einer Stunde mitten in Venedig. Dort kauft man sich dann am besten ein Tagesticket fürs Vaporetto und gondelt durch die Lagunenstadt. Wer aber nicht so viel Zeit hat, kann am Gardasee dennoch [...]

Weiterlesen

<span>Beitrag teilen</span>
Share on Facebook
Facebook
Share on LinkedIn
Linkedin

Genuss vom Gardasee. Rezepte von unterwegs

Über 250 Rezepte und Tipps. Interviews, Geschichten und über 500 Fotos. Hintergrundinformationen und Geheimtipps rund um den Gardasee in sechs Kapiteln auf 235 prall gefüllten Seiten. Vom Monte Baldo über Garda und Bardolino bis nach Verona. Ins Hügelland des Südens und übers Valtenesi ans wunderschöne Westufer mit seinen Limonaie. Hinauf zu Bergkäsereien genauso wie zu [...]

Weiterlesen

<span>Beitrag teilen</span>
Share on Facebook
Facebook
Share on LinkedIn
Linkedin

Weihnachten im Süden – Italien auf dem Plätzchenteller

Eigentlich muss man ja zugeben: Plätzchen backen ist nicht unbedingt eine italienische Tradition. An Weihnachten gibt es Panettone, den klassischen Hefekuchen mit viel Zitronat, Orangeat, Rosinen… und den kauft man in der Regel beim Bäcker. Auch Plätzchen kauft man bisweilen beim Bäcker. Aber ich habe den Eindruck, dass dieses weihnachtliche Gebäck eher ein charmanter Import [...]

Weiterlesen

<span>Beitrag teilen</span>
Share on Facebook
Facebook
Share on LinkedIn
Linkedin

Fotosession am See

Es war einer der letzten Sommertage in diesem warmen Oktober 2018, Freitag der 12. gegen Mittag. Fotosession am Gardasee bei Pacengo in der netten Strandkneipe "La Capannina" für den Flyer zu meinem neuen Buch - Genuss am Gardasee. Es ist der zweite Band von "Rezepte von unterwegs" nach "Ammerseerenke bis Zwetschgendatschi". Wir waren beinahe die [...]

Weiterlesen

<span>Beitrag teilen</span>
Share on Facebook
Facebook
Share on LinkedIn
Linkedin

Wo aus Milch Kunst entsteht

Grana gehört zur italienischen Küche, zu Pasta und Risotto, Minestrone und Gebäck. Einfach so zum Wein oder als Protagonist in der Küche. Fragt man im Süden des Gardasees nach den besten Käsereien der Gegend, hört man oft "Latteria San Pietro" in Cerlongo. Dort entstehen die Käse. Von außen sieht man schmucklose Betongebäude, im Innern aber [...]

Weiterlesen

<span>Beitrag teilen</span>
Share on Facebook
Facebook
Share on LinkedIn
Linkedin

Allgäu trifft Gardasee

Ein Sommerabend im Juni. Ein köstliches Menü. Ein charmanter Winzer vom Gardasee. Ein begnadeter, ideenreicher Koch. Die Gäste eine fröhliche Truppe vom Valtellina in Italien, aus Vorarlberg und dem Allgäu wie aus der Schweiz. Sie alle treffen sich unter dem Motto "Allgäu trifft Gardasee" beim Ellgass und seinem neuen, wunderschönen Allgäu Hotel in Eglofs. Mauro [...]

Weiterlesen

<span>Beitrag teilen</span>
Share on Facebook
Facebook
Share on LinkedIn
Linkedin

Das Risottoprinzip – Oder was Risotto mit Politik zu tun hat

L’arte di arrangiarsi – die Kunst sich selbst zu helfen ist eine Fähigkeit, in der die Italiener Meister sind. Dies mag einer der Gründe sein, warum Italien „funktioniert“, warum trotz aller Schulden, Politikchaos und ständig wechselnden Regierungen die Italiener zu den wohlhabenden und erfolgreichen Völkern gehören. Man ruft nicht nach dem Staat, wenn man etwas [...]

Weiterlesen

<span>Beitrag teilen</span>
Share on Facebook
Facebook
Share on LinkedIn
Linkedin

Kleiner Kulinarischer Sprachführer Italienisch-Deutsch

Hier ein kleiner Sprachführer für die wichtigsten kulinarischen Wörter, die man auf Speisekarten findet. Il menu heißt das übrigens auf Italienisch. Man sagt "la lista dei vini" (die Weinkarte) und "il menu" (die Speisekarte). Die "Renke" hat im Deutschen ja auch noch eine zweite Bezeichnung, nämlich Felchen (wie die gleichen Fische im Bodensee genannt werden). [...]

Weiterlesen

<span>Beitrag teilen</span>
Share on Facebook
Facebook
Share on LinkedIn
Linkedin

Die Erbse hat ausgekichert: Hummus aus Gartengemüse

Hummus ist eine arabische Köstlichkeit und wird normalerweise mit Kichererbsen hergestellt, was auch köstlich schmeckt. Meine persönlichen Entdeckungen bei der Recherche zu meinem Buch "Ammerseerenke bis Zwetschgendatschi. Rezepte von unterwegs" war Hummus aus heimischem Gemüse wie Karotten (die gabs bei den Tafeldeckern am Eingang der Ausgsburger Fuggerei) und aus Roter Bete wie bei den Lokalhelden [...]

Weiterlesen

<span>Beitrag teilen</span>
Share on Facebook
Facebook
Share on LinkedIn
Linkedin

Nächste Seite